Rohbauabnahme

Ein wenig Zeit ist vergangen seit unserem letzten Bericht. Zwischenzeitlich sind wir mit einigen Klamotten zu Sarahs Eltern gezogen, um die letzten Schritte direkt vor Ort betreuen zu können.

Am vergangenen Freitag fand dann die Rohbaunahme statt, die wir gemeinsam mit einem bekannten Architekten durchführten. Ein paar kleinere Dinge, die vom Bauleiter in den kommenden Tagen beseitigt werden.

Unter anderem auch ein sehr lustiger Fehler:

Man beachte den Steckdosen- und Außenlampenanschluss hinter dem Regenfallrohr

Man beachte den Steckdosen- und Außenlampenanschluss hinter dem Regenfallrohr

Am Sonntag haben wir uns die Zeit genommen, um den Dachboden vorzubereiten. Dieser war bisher nur mit einem kleinen Austritt versehen. Holz haben wir ja genug übrig, sodass wir ein paar Latten zurecht schneiden und diese dort verteilen konnten:

Mit Latten ausgelegter Dachboden (26.07.2015)

Mit Latten ausgelegter Dachboden (26.07.2015)

Gestern war es dann auch endlich soweit: Das Gerüst wurde abgebaut. Leider viel zu spät, da dies eigentlich bereits letzte Woche geschehen sollte, was zu einigen Problemen führte. Die Firma zur Herstellung des Schmutz- und Regenwasseranschlusses musste dadurch gut 1h warten, bis das Gerüst entsprechend abgebaut war.

Das Resultat kann sich aber sehen lassen:

Süd Ansicht (27.07.2015)

Süd Ansicht (27.07.2015)

Süd Ansicht (27.07.2015)

Süd Ansicht (27.07.2015)

Ost Ansicht (27.07.2015)

Ost Ansicht (27.07.2015)

Hier noch zwei Bilder von den Arbeiten am Schmutz- und Regenwasseranschluss:

Zusammenführung Regenwasserrohre (27.07.2015)

Zusammenführung Regenwasserrohre (27.07.2015)

Hausanschluss Schmutzwasser (27.07.2015)

Hausanschluss Schmutzwasser (27.07.2015)

Ebenfalls seit gestern laufen auch die Spachtelarbeiten im Haus. Dort geht es auch rasend schnell voran, sodass wir morgen mit den ersten Fliesenarbeiten beginnen können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *